Kindesmissbrauch – Kindesmisshandlung – Pädokriminalität

Fluffy-BlumeSicher kennen Sie auch die Diskussion darum, dass es Kindesmissbrauch gar nicht geben kann, weil das so klingt, als ob man Kinder auch „richtig gebrauchen“ könnte, was natürlich in eine völlig falsche Richtung geht. „Kindesmisshandlung“ empfehlen manche als Begriff – aber dabei wird sexualisierte Komponente nicht mehr erwähnt. „Pädokriminalität“ trifft es zwar, aber dieses Fremdwort versteht längst nicht jede/r, es ist sperrig und intellektuell. Es ist eher eine Reaktion auf „Pädophil“, was bedeutet, „Kinder lieben“ – und um Liebe geht es bei sexualisierter Gewalt nun wirklich nicht.

Den optimalen Begriff habe ich noch nicht gefunden – aber sexualisierte Gewalt gegen Kinder ist das, worum es in meinen Texten, Vorträgen und Workshops zu diesen Themen geht.

In meiner Arbeit nimmt die sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche eine besondere Stellung ein, weil es hier neben allen anderen Problemfeldern bei der Berichterstattung über sexualisierte Gewalt (z.B. (Re-)Traumatisierung der Opfer, Schwierigkeiten bei der Wortwahl, das Eindringen in die Privatsphäre und das Intimleben eines Menschen usw.) noch mehr Besonderheiten gibt:

  • Zum Beispiel müssen bei Berichten über Kinder und Jugendliche grundsätzlich die Erziehungsberechtigten zustimmen. Gerade bei sexualisierter oder ritueller Gewalt sind dies aber häufig auch gleichzeitig die Täter/innen.
  • Kinder und Jugendliche unterliegen einem besonderen Schutz am eigenen Bild (egal, wieviel sie selbst schon bei Facebook oder Schüler-VZ von sich preisgegeben haben).
  • Die Akteure und Akteurinnen, die sich in solche Fälle einschalten, und die Journalist/innen als Quellen zur Verfügung stehen, sind andere als bei Erwachsenen (hier nämlich Jugendämter, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Geschwister sind häufig mit betroffen usw.).
  • Und auch die Reaktionen des Publikums sind bei Gewalt gegen Kinder häufig sehr anders als z.B. bei Berichten über Gewalt gegen Erwachsene.

Auch zu diesen speziellen Anforderungen an die Berichterstattung halte ich Vorträge, biete Workshops an und veröffentliche in verschiedenen Medien.

Archive

Seite 2/2

Allgemein, DIS / MPS, Kindesmisshandlung - Pädokriminalität, Rituelle Gewalt, Sexualisierte Gewalt, Veröffentlichungen, Vorträge, Workshops

Film „Ein Körper mit System“ erschienen

Der Film „Ein Körper mit System“ zeigt das Leben einer multiplen Frau. Ja, 2005 sprach man noch von „Multiplen Persönlichkeiten“, und nicht von „dissoziativer Identitätsstruktur“ wie heute (2017).

Weiterlesen

Theme by Anders Norén